Ziel des DTSA* Kurses ist es, die im Grundtauchschein erlernten theoretischen und praktischen Kenntnisse im Freiwasser umzusetzen.

Innerhalb von 6 Freiwasser-Übungstauchgängen kann das DTSA* Brevet erworben werden.
(Falls seit dem Bestehen des Grundtauchscheines weniger als 15 Monate vergangen sind,
zählt dieser noch als Theorieteil und es ist kein weiterer Theorieunterricht erforderlich.)

Nach erfolgreichem Abschluss erhält der Teilnehmer einen DTSA* Einkleber und eine CMAS ID-Karte.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 14 Jahre (bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten - in der Regel beide Eltern - erforderlich.)

 

Was darf ich als DTSA* Taucher?

Mit einem erfahrenen Taucher (mindesten DTSA**) bis 20m Tiefe tauchen.